Beat Club Festival Circus 2021

Am Emsbeach in Greven

08. - 10. Oktober 2021
01

Das Programm

08.10.2021

Sweety Glitter & The Sweathearts

20:00 Uhr

Die Allstars aus Greven eröffnen musikalisch diese lange Rocknacht im Zirkuszelt in Greven.

Diese clubeigene Coverband präsentiert die Top Hits der 60er und 70er Jahre aus dem rockenden Songrepertoire von Lennon / McCartney / Jagger / Richards / Pete Townshend und weiteren Hit-Giganten.

21:30 Uhr

Liebe, Frieden, Rock & Roll

Zum 2.ten Mal in Greven und gleich upgegraded auf das Festival in Greven. Sommer, Sonne, Spass und endlich wieder Rock’N’Roll.

Fünf Musiker, Bandstand Braunschweig, und die bunte Hommage an den grossen Rock’N’Roll Gott; die goldene Epoche von Love, Peace and Rock’N’Roll.

ABSOLUTELY LIVE since 1987

Die fünf Glamour-Hippies hüllen ihre Rockmusik in Glitzer und Glamour wie es in den kreativen 70’ern DAVID BOWIE und seine SPIDERS FROM MARS taten.

Androgyn-Zweideutiges, Ironisch-Verspieltes, Atemberaubend-Dynamisches und eine dicke Portion Leichtigkeit.

Das sind Sweety Glitter & The Sweathearts.

Und ganz viel Tam Tam

Plateauschuhe aus London, massgeschneiderte Lederjacke aus Los Angeles, selbstentworfene Bühnengarderoben in Kooperation mit Sassouu Design (u.a. auch für ARD & ZDF- TV Produktionen und die Oper Hannover)

„Das Auge hört mit!“ So Petersen dazu einmal in einem Interview bei einem ihrer insgesamt 3 Auftritte im SAT 1 FRÜHSTÜCKSFERNSEHEN.

Musik, Kreativität, Optik und Spirit verbinden sich bei Sweety Glitter & The Sweathearts von Beginn an zu einem unverwechselbaren Gesamtpaket.

(„Wo sie auftreten werden Konzertsäle zu Festtempeln“ LÜBECKER NACHRICHTEN – „Charakter, Charisma, Charme und ein wenig Chuzpe“ SCHAUMBURG HAUTNAH)

Der Kulturteil der Braunschweiger Zeitung titelte: „Die Unzerrockbaren“.

Und von der RTL Weihnachtsfeier in Köln wusste schon DER SPIEGEL zu berichten: „Sie sehen aus wie sie heissen und spielen“

Wer jemals bei einem der Auftritte dieser ‚Truppe‘ mitgefeiert hat, für den erübrigt  sich die Frage nach der unglaublichen Beliebtheit dieser Braunschweiger Kultformation; dem Rock’N’Roll und seinen Legenden huldigend, sind Sweety Glitter & The Sweathearts längst selbst so etwas wie eine Legende.

09.10.2021

Blood, Sweat & Tears

20:00 Uhr

Mr. Big Fat Mad Moose & The Soulfamily

30 Jahre Soulfamily, diese Band muss man einfach live erleben. Mr. Big Fat Mad Moose & The Soulfamily ist eine der dienstältesten Soulbands Deutschlands, die noch immer so frisch klingt. Der “Dicke Fette Durchgeknallte Elch”, alias Mr. Big Fat Mad Moose, verdankt seinen Namen einem tierischen Zusammenstoß in Schweden, bei dem er einen Elch von der Straße fegte. Nach diesem Zwischenfall kam die gnadenlose Soulröhre zur Soulfamily, und was dann mit kleinen regionalen Events begann, etablierte sich bald zum angesagtesten Act des Genres.

Basierend auf Klassikern von Otis Redding, James Brown, Aretha Franklin oder den Blues Brothers entwickelte die Band ihren eigenen unverkennbaren Stil. Lange bevor die Commitments das Soul-Revival einleiteten, missionierten die vierzehn Musiker bereits in ganz Deutschland aber auch im Ausland das Publikum mit bestem schwarzem Soul.

21:30 Uhr

Die Könige des Jazzrock

Blood, Sweat & Tears (BS&T), die Könige des Jazzrock und Mitbegründer der Fusion-Musik, zählen seit über 50 Jahren zum Besten, was das Genre zu bieten hat und sind ein sensationeller Live-Act, den man gehört und gesehen haben muss.

Der von druckvollen, messerscharfen und unglaublich präzise gespielten Bläsersätzen geprägte typische BS&T-Sound begeistert das Publikum auf der ganzen Welt. Nach wie vor verbindet die Band, in ihren neuen Kompositionen ebenso wie im bekannten Songmaterial, auf geniale Weise Melodielinien und Harmonien aus Jazz, Blues und Rock und kreiert damit einzigartige musikalische Momente. Der kraftvolle und dynamische Sound, der sich aus der Kombination einer klassischen Rockband mit einer Jazz-Bläserbesetzung ergibt, hat nichts von seiner ursprünglichen Ausstrahlungskraft verloren. Im Gegenteil: Die aktuellen Musiker, allesamt Meister an ihren Instrumenten, verleihen den großartigen Jazzrock-Klassikern kreative Frische und einen modernen Touch.

Die Band, die durch unzählige Besetzungswechsel ging und selbst zwischenzeitliche Auflösungen überstand, hat ein Line-Up gefunden, das dem großen Namen alle Ehre macht. In der langjährigen Geschichte zählten einige der weltweit besten Jazz-, Blues- und Rockmusiker zu den Bandmitgliedern, angefangen bei der amerikanischen Musiklegende Al Kooper, über den stimmgewaltigen Sänger David Clayton-Thomas bis zum „Jimi Hendrix des E-Bass“ und späteren Weather Report-Bassisten Jaco Pastorius.

Bei den aktuellen Shows sind eine erstklassige Stimmung und euphorische Publikumsreaktionen garantiert, und dass vor allem, wenn mit „Spinning Wheel“, „And When I Die“, „Hi-De-Ho“ und „You`ve Made Me So Very Happy“ die unsterblichen Hits und Songs der wegweisenden Jazzrock-Pioniere erklingen.

10.10.2021

Beat Club goes unplugged

17:30 Uhr

Gleich zu Beginn werden die Beat Club Singers, der hauseigene Chor des Vereins, das Publikum mit einer Auswahl an legendären Songs und Hits aus den 60er und 70er Jahren in die passende Stimmung versetzen. Die „Singers“ muss man einfach live erleben. Schöne Stimmen, ein ausgefeilter Chorgesang und die spürbare Freude beim Singen der Hits von einst werden den Funken der Begeisterung schnell auf die Zuhörer überspringen lassen: The Beat goes on!

18:00 Uhr

Stefanie Hempel ist die Erfinderin der musikalischen Beatles-Tour in Hamburg. Laut MTV UK „The greatest Beatles tour of all time.“ Musizierend mit einer Ukulele führt die Sängerin und Musikerin seit vielen Jahren Fans aus der ganzen Welt durch das berühmte Rotlichtviertel St. Pauli und macht die wilde Anfangsgeschichte der jungen Liverpooler an den Rock’n’Roll-Originalschauplätzen wieder lebendig. An keinem Ort haben die Beatles mehr gespielt als in Hamburg. Hier lernten sie Ringo kennen. Hier entstand der Pilzkopf. Hier wurden sie laut John Lennon „erwachsen“. Mit ihrer „Beatles-Show“ bringt Stefanie Hempel ihre Tour auf die Bühne. Songs & Stories, Geschichten hinter den Songs, eine Magical Mystery Tour in das Leben der Beatles und ein Blick hinter die Kulissen der größten Band aller Zeiten. Zusammen mit ihren kongenialen Mitmusikern präsentiert Hempel einen einzigartigen Mix aus spannenden Anekdoten, den großen Hits der Fab Four und ganz viel Rock’n’Roll.

19:30 Uhr

Unter dem Namen Graceland Duo schwelgen Folkrocker Thomas Wacker und Thorsten Gary mit viel Feingefühl, Respekt für die Originale und virtuosem Gitarrenspiel in Erinnerungen an die unvergessenen Songs ihrer Lieblingsinterpreten „Simon & Garfunkel“. Welthits wie „Bridge Over Troubled Water“ und „El Condor Pasa“, die an die Seele gehen, entführen das Publikum. Auftritte des Graceland Duos bestechen durch die absolute Harmonie der Stimmen und das symbiotische Zusammenspiel der Gitarren. Als besonderes Highlight haben sich Thomas Wacker und Thorsten Gary ein klassisches Streichquartett dazu geholt, durch das die Songs wie in einer anderen Sphäre klingen. Durch Violinen und Cello erhalten die Kompositionen von „Simon & Garfunkel“ einen orchestralen Klang und wirken so noch um einiges eindrucksvoller.

21:00 Uhr

Großartiges Songmaterial und ein erstklassiges Musikerensemble im perfekten Zusammenspiel: Für das Festival verzichtet auch die bekannte und seit vielen Jahren überaus erfolgreiche The Police- und Sting-Tribute-Formation Reggatta De Blanc auf verstärkte E-Gitarren und lautstarken Drumsound. Neben The Police-Krachern wie „Roxanne“, „Message In A Bottle“ und „Walking On The Moon“ werden Hits aus der inzwischen fast 35-jährigen Solokarriere von Sting wie „Englishman in New York“, „Seven Days“ und „If I Ever Loose My Faith In You“ das Publikum begeistern und das Zelt zum Kochen bringen. Auch bei der Unplugged-Performance sind es die besondere Stimme von Michael Griese, die dem Original unglaublich nahekommt, und die große Leidenschaft aller Bandmitglieder für die Musik von The Police und Sting, die das Publikum in ihren Bann ziehen und für ein außergewöhnliches Musikerlebnis sorgen werden.

02

Die Artisten

allstars_02
© Beat Club Greven

Beat Club Allstars Greven

Rocker alter Schule
SWEETY_GLITTER_&_THE_SWEETHEARTS_01_Rainer_Klinke_COPYRIGHT_SWEETY_GLITTER_GbR_oH_701A7840
© Sweety Glitter GbR

Sweety Glitter and The Sweathearts

Die beste Glamrock Show
the_soulfamily_01_12
© Soulfamily

Mr. Big Fat Mad Moose & The Soulfamily

Die größte Soulband Deutschlands
Blood_Sweat_Tears_02_1200
© Blood, Sweat & Tears

Blood, Sweat & Tears

Die Könige des Jazzrock
Stefanie Hempel
© Stefanie Hempel

Hempel's Beatles Show

Magical Mystery Tour
Bild_3_gros
© Thomas Wacker & Thorsten Gary GbR

Duo Graceland mit Streichquartett

A Tribute to Simon & Garfunkel
10.2011 Fotodesign Korten.Unna
© Reggatta de Blanc

Reggatta de Blanc

Europas beste The Police und Sting Tributeband
03

Die Location

Rock and Roll im Zirkuszelt am Emsbeach

Am Hallenbad, 48268 Greven

04

Die Sponsoren

Kreissparkasse Steinfurt
BW-Bank
Westfälische Provinzial Versicherung AG
05

Google Maps

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

06

FAQ

Aktuell gehen wir davon aus, dass sich die Situation durch die inzwischen erweiterten Impfaktionen gegen das Coronavirus zunehmend normalisieren wird. Wir sind ebenso überzeugt, dass die Impfquote bis zum Oktober 2021 deutlich steigen wird und die geltenden Beschränkungen aufgehoben werden.

Für diesen Fall werden wir mit den Künstlern und den Lieferanten für das Equipment einen neuen Termin vereinbaren und die Veranstaltung entsprechend verschieben.

Du hast diese Möglichkeiten:

  1. Du behältst dein Ticket einfach. Es ist auch zu dem späteren Zeitpunkt für diese Veranstaltung gültig.
  2. Du stornierst dein Ticket und bekommst den Ticketpreis zu 100 Prozent erstattet.

Am benachbarten Hallenbad und am Rathaus (450 m) sind öffentliche Parkplätze vorhanden. Am Bahnhof (ca. 600 m) gibt es ein öffentliches Parkhaus an der Biederlackstraße. Alle Parkplätze sind zum Festivalzeitpunkt gebührenfrei.
Alle Parkmöglichkeiten in Greven auf der Homepage der Stadt Greven: hier klicken

Mit der Bahn: Der Emsbeach ist 600 m Fußweg vom Bahnhof Greven entfernt.
Bis dem Bus: Am ZOB (Zentraler Omnibus-Bahnhof) neben dem Rathaus (450 m) hält die Linie R51 (Münster-Greven-Ladbergen-Lengerich).
Der gültige Fahrplan für diese Linie ab Lengerich: hier klicken
Der gültige Fahrplan für diese Linie ab Münster: hier klicken
Am Busbahnhof Martinischule (800 m) hält der Nachtbus N9 (Ibbenbüren-Saerbeck-Greven-Münster). Diese Linie ist allerdings coronabedingt aktuell nicht aktiv.

Ja, die Einlass-Securitys sind zur Sicherheit der Besucher dazu angewiesen, Leibesvisitationen und Rucksackkontrollen durchzuführen.

Ja, das Zelt ist barrierefrei erreichbar.